Gruppentherapie am Zentrum für Kind. Jugend und Familie

    Am Zentrum für Kind, Jugend und Familie bieten wir für verschiedene Altersgruppen und Indikationen Therapiegruppen an.

    Gruppentherapie kann in manchen Fällen Einzeltherapie ergänzen oder ersetzen. Oft ist die erste Reaktion auf den Vorschlag einer Gruppentherapie ein kurzer Schreck. Soll oder will ich meine persönlichen Themen wirklich mit anderen teilen? Werde ich dort nicht blossgestellt? Ausgelacht? Blamiere ich mich? Wenn man diese Vorbehalte zur Seite stellt und sich auf das Abenteuer Gruppentherapie einlässt, wird man oft nach kürzester Zeit eines anderen belehrt. Die Gruppe kann viel Halt, eine enorme Kraft geben. Man lernt Andere kennen, die ähnliche Probleme, aber vielleicht bessere Lösungen haben. Man kann Anderen mit seinen Ideen helfen. Man macht eine Erfahrung von Miteinander und Unterstützung und man verbessert in einer sicheren Umgebung seine sozialen Fertigkeiten, man verliert Unsicherheiten und Zweifel und gewinnt Sicherheit.

    Für viele Störungsbilder kann Gruppentherapie also eine ausserordentlich wirksame Behandlungsform sein. Wie Einzelpsychotherapie auch, werden unsere Gruppentherapien von Krankenkasse oder Invalidenversicherung übernommen. Meist haben die Gruppen sechs bis acht Mitglieder und werden von zwei langjährig erfahrenen GruppentherapeutInnen geleitet.
    Wenn sie als Eltern denken, dass eine der Gruppen für Ihr Kind geeignet sein könnte oder als Kinderarzt oder Therapeut ein Kind oder Jugendlichen für eine der Gruppen anmelden wollen, so ist dies gerne möglich über unser Sekretariat oder info@zkjf.ch.


    Gruppentherapieangebote in Frauenfeld

    Angebote für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren

    Unsere zwei störungsübergreifenden Gruppentherapieangebote für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren richten sich nach dem Prinzip des Psychodramas und der Ego-State-Therapie. Die Kinder lernen durch das Spielen von verschiedenen Rollen (Zuständen) ihre Bedürfnisse wahrzunehmen, auszuleben und zu erweitern. Dadurch gewinnen sie an Selbstwert und Sozialkompetenz und können neue Verhaltensmuster einüben. Die zwei Gruppen unterscheiden sich hinsichtlich des Alters und des Geschlechts.

    Nemo

    Diese Gruppe richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 9 Jahren und findet wöchentlich jeweils am Mittwoch von 14.30 - 15.30 Uhr statt.

    Die Leitung liegt bei Ursula Schneider und Lidia Fraga

    Mics: "Mit individuellen Charakteren spielen"

    Diese Gruppe richtet sich an Jungen und Mädchen von 9 bis 12 Jahren und findet wöchentlich jeweils am Mittwoch von 13.00-14.10 Uhr statt.

    Die Leitung liegt bei Lena Forrer und Giorgia Panzeri.

    Angebot für Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren

    Unser störungsübergreifendes Gruppentherapieangebot für Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren beinhaltet Themen wie Selbst- und Fremdwahrnehmung, Gefühle und Verhalten, Selbstwert und Selbstwirksamkeit, soziale Kompetenzen und Durchsetzungsvermögen, Umgang mit unangenehmen Situationen. Dazu kommen jugendspezifische Themen wie Freundschaft, Beziehung, Konflikte mit Eltern, Autonomiebedürfnisse und Abhängigkeit.

    2gether

    für Jugendliche beiderlei Geschlechts in der Oberstufe. Die Gruppe findet 14-täglich von 17:00 bis 18:00 Uhr statt (im Wechsel Mädchen/Jungen). 

    Unser störungsübergreifendes Gruppentherapieangebot findet in Form einer offenen Gesprächsgruppentherapie statt. Inhaltlich werden einerseits entwicklungsspezifische Themen wie z.B. Beziehungen (Familie und Freunde), Schule, Berufswahl, soziale Medien und Identität während mehrerer Sitzungen vertrieft und anhand verschiedener Methoden bearbeitet. Auch aktuelle Themen der Teilnehmenden werden aufgenommen und besprochen.

    Die Leitung liegt bei Lena Forrer und Nicole Uhlmann.

    Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene

    16+

    Unser störungsübergreifendes Gruppentherapieangebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren, also beispielsweise Lehrlinge, Kantonsschüler oder junge Studenten beiderlei Geschlechts. Behandlungsgründe können unter anderem Depressionen, soziale Ängste oder AD(H)S sein. Die Themen werden in der Gruppe erarbeitet. Die individuellen Ziele werden in einem Vorgespräch definiert. Die Gruppe ist fortlaufend, neue Teilnehmer können eintreten, wenn ein Platz frei wird. Sie findet wöchentlich am Dienstag von 18:00 bis 19:30 Uhr statt. 

    Die Leitung liegt bei Lidia Fraga und Lena Forrer.

     

     

     


    Gruppentherapieangebot in Amriswil

    Beginn: laufend nach Absprache

    Ort:      ZKJF Amriswil

    Dauer:  Kurse à ca. 1 1/4 Std. (alle 2 Wochen, in den Schulferien kein Gruppentraining).

    Anmeldung: Zentrum für Kind, Jugend und Familie Amriswil
                      Wuhrstrasse 2, 8580 Amriswil, Tel: 052 723 35 00
                      info@zkjf.ch

    2 Gruppentrainings für sozial unsichere Kinder oder Jugendliche

    Inhalt:
    Dieses Gruppenangebot richtet sich an Kinder oder Jugendliche mit sozialen Unsicherheiten und sozialen Ängsten. Förderung er Sozialkompetenzen der Sicherheit im sozialen Umgang, des Selbstbewusstseins und der Selbstwirksamkeit.

    Teilnehmer:
    Kinder von ca. 10 bis 13 Jahren, Jugendliche von ca. 14 bis 18 Jahren

    Daten:
    Jeweils am Dienstagabend, 17.30-18.45 Uhr

     

    Gruppentraining für Kinder mit einem ADHS

    Inhalt:
    Dieses Gruppenangebot richtet sich an Kinder mit einem ADHS. Förderung der Konzentration, der Frustrationstoleranz, der Selbstkontrolle sowie der Sozialkompetenz. Zusätzlicher Austausch für die Eltern.

    Teilnehmer:
    Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren

    Daten:
    Montagabend, 17:30 - 18:45 Uhr

    Mittwochnachmittag, 13.30 - 14.45 Uhr

     

    Gruppentraining für junge Erwachsene mit einer kognitiven Beeinträchtigung

    Inhalt:
    Dieses Gruppenangebot richtet sich an junge Erwachsene mit einer kognitiven Beeinträchtigung und Schwierigkeiten im sozialen Umgang. Förderung der Sozialkompetenz und des Selbstwertes.

    Teilnehmer:
    Junge Erwachsene ab 16 Jahren

    Daten/Zeit:
    nach Absprache

     

     

     

     

     


    Gruppenangebote in Kreuzlingen

    Gruppenangebot für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

    Für Kinder von 9 bis 12 Jahren.

    Das Behandlungskonzept beinhaltet emotional-therapeutische Elemente mit dem Ziel, Kindern in einer als belastend erlebten Lebenssituation frühzeitig Hilfestellungen und Bewältigungsmöglichkeiten zu geben, sie zu entlasten und ihre Ressourcen zu stärken. 

     

    SKT-Gruppe- Training sozialer Fertigkeiten

    für Kinder von 8 bis 12 Jahren

    Ziel ist es durch ein hoch strukturiertes und manualisiertes Vorgehen soziale Fertigkeiten zu vermitteln und die praktische Umsetzung der vermittelten Fertigkeiten zu üben. 

     

    ADS/ADHS-Gruppe

    für Kinder und Jugendliche

    Kinder und Jugendliche werden mit individuellen Trainingsprogrammen und Coaching im Umgang mit ihrer ADHS-Symptomatik gestärkt und gefördert.